14.12.2021

Ausbruch aus dem Schulalltag

©EJW Schülerarbeit

Im November konnten wir 43 Schülermentor*innen zu unserem Spezialkurs im ejw begrüßen. Unter Einhaltung der zu dem Zeitpunkt gültigen Maßnahmen und Vorgaben, konnten wir miteinander einen tollen Tag erleben.

Nicht nur Pandemiebedingt haben wir auf die Einhaltung der Abstände geachtet. Auch in einem unserer drei Workshops konnten die Schülermentor*innen sich hineinfühlen welche körperliche Nähe oder Distanz jedem selbst guttut. Unter Anleitung von Tobias Rompf konnten die Schüler*innen ein gutes Gespür entwickeln für den Umgang mit den eigenen Gefühlen und inneren Grenzen und auch ein Bewusstsein dafür bekommen, welche Grenzen man im Umgang mit anderen Menschen beachten und wertschätzen sollte. 
Einen Einblick in die, teilweise katastrophalen, Herstellungsbedingungen unserer Smartphones konnten die Schüler*innen bei Mechthild Belz vom ejw Weltdienst bekommen. Hier konnten sie auch herausfinden, wie sie ihre eigenen Geräte effektiver und länger nutzen können oder wie sie mit einer Aktion an ihrer Schule die ausgedienten Smartphones ihrer Mitschüler*innen dem Recycling von Altgeräten zuführen können und damit die Umwelt schonen.
Was sich hinter dem Begriff E-Sports oder E-Gaming verbirgt und wie man diesen neuen Trend auch an den Schulen sinnvoll einsetzen kann, haben die Schüler*innen bei Maxi Mohnfeld erfahren.
Beim Thema Schulrecht bekamen die Schüler*innen einen Einblick in die rechtlichen Rahmenbedingungen ihrer Aktivitäten an den Schulen.

Es war ein gelungener, und gerade in Zeiten der Pandemie, auch besonderer Tag für die Schüler*innen. Eine außerschulische Veranstaltung zu besuchen, mit Freunden etwas zu erleben, andere Schüler*innen kennenzulernen, neue Impulse für die eigene Aktivität an der Schule zu bekommen. Das machte diesen Tag in dieser herausfordernden Zeit zu einem wertvollen Erlebnis für die Teilnehmer*innen.

Andreas Forro

Das Schülermentorenprogramm wird vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg gefördert.

 

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0

Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: