13.02.2011

Kirche auf der Bildungsmesse Didacta

Religion - Werte - Bildung: Unter diesen Leitworten präsentieren sich Evangelische und Katholische Kirche auf der Bildungsmesse Didacta vom 22.-26.02.2011 mit einer Vielzahl von Veranstaltungen

Von Dienstag, 22. bis Samstag, 26. Februar 2011 findet in der Messe Stuttgart die Bildungsmesse didacta statt. Bei der Bildungsmesse suchen die Evangelische und die Katholische Kirche gemeinsam den öffentlichen Dialog über Werte, Bildung und Religion in der Öffentlichkeit und an den Schulen.

Die beiden evangelischen Landeskirchen in Baden und Württemberg sowie die Diözese Rottenburg-Stuttgart und die Erzdiözese Freiburg sind gemeinsamen mit einer großen Sonderschau vertreten.
Zum Theme RELIGION-WERTE-BILDUNG gibt es vielfältige Angebote.

Vorbereitet ist ein Veranstaltungsprogramm mit täglich sieben Veranstaltungen am Stand. Ab 10.00 Uhr finden stündlich sehr praxisbezogene Veranstaltungen mit namhaften Referentinnen und Referenten statt. Sie orientieren sich an einer inneren Gliederung:


10:00 Uhr Medien und Religionspädagogik
11:00 Uhr Kinderfragen
12:00 Uhr Medien und Werte
13:30 Uhr Bildung und Religionen
14:30 Uhr Didaktische Anregungen
15:30 Uhr Lebensthemen
16:45 Uhr Ausklang

Vor bzw. nach ihren Veranstaltungen stehen die Referentinnen und Referenten im Kirchencafe zum Gespräch zur Verfügung.

Zu einer Großveranstaltung laden die Kirchen am Mittwoch, den 23. Februar, ab 14.00 Uhr, auf die Messe ein. Im Forum Bildung der vds-Bildungsmedien in Halle 1 diskutieren:

  • Prof. Dr. Marion Schick, Ministerin für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg,
  • Dr. Ulrich Fischer, Landesbischof der Evangelischen Landeskirche Baden,
  • Prof. Dr. Paul Wehrle, Weihbischof der Erzdiözese Freiburg, und
  • Prof. Dr. med. Joachim Bauer, Universitätsklinik Freiburg,

über das Thema: „Bildung ganz: Mit Religion. Kompetent und zuversichtlich leben können".

 

Webcode: 188wi026

 

Den detaillierten Programm-Flyer und alle weiteren Infos sind unter folgendem Link zu finden:

 

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0

Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: